Die Allgäuer Käse-Sommelière

Käse-Sommelier / Sommelière ist ein/e qualifizierte/r Fachberater/in in der Präsentation und im Verkauf von Käse im Lebensmittelhandel, Gastronomie und Hotellerie. Bei Seminaren und Degustationen sind sie gefragte Dozenten zur Fortbildung von fachkundigen und interessierten Personen, weil sie ihre Begeisterung für Käse mit Leidenschaft und Herz weitergeben.

Für den Sommelier gilt es, mit fundiertem Wissen die feinen Unterschiede herauszuschmecken und durch die Harmonielehre der Genüsse die richtige Kombination zu unterstreichen.

Notwendige Qualifizierung

Bis heute gibt es keine fundierte Ausbildung zur Käsefachverkäuferin im Gegensatz zur Fachverkäuferin, Fachzweig Fleischer oder Bäckerei. Nur mit zusätzlichen Qualifizierungsmaßnahmen kann bei „Käse,“ kompetentes Fachpersonal weitergebildet werden, das den wachsenden Ansprüchen und dem gestiegenen Qualitätsdenken der Kunden entspricht.

Fachwissen

Die Qualifizierung zum Käse-Sommelier bei der Genussakademie Bayern in Kulmbach, ist eine optimale Ergänzung um alle Fragen rund um den Käse von der Herstellung, Reifung, Lagerung, Charaktereigenschaften, Genuss, Ernährung, Beigaben und passenden Getränken zu beantworten.

Aufgrund meiner Weiterbildung 2010 zur Diplom Käsesommelière beim WIFI in Hohenems (Österreich) wurde mir bewusst, dass wir auch in Deutschland/Bayern dieses Angebot etablieren müssen! Dank meiner Initiative startete im Februar 2012 die Weiterbildung zum Käsesommelier mit der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft e.V. und dem Cluster Ernährung am Kompetenzzentrum für Ernährung.

Seit dieser Zeit begleite ich als Referentin, und Prüferin die Kurse „Käsesommelier.“ Nach Schließung der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft e.V. im Dez. 2017 werden diese Kurse jetzt von der Genuss Akademie Bayern in Kulmbach durchgeführt.